Zum Inhalt springen

Schlagwort: Die Zeit der Feuerernte

Leseprobe 4: Felix Woitkowski

Auszug aus Die Tränen der Welt von Felix Woitkowski … Sahr war einen Tag gelaufen ohne Rast, und ohne einer Menschenseele zu begegnen, als sie ein Feuer erreichte und überraschend herzlich willkommen geheißen wurde. Ein Wanderer holte in einem großen Krug Wasser herbei, ein anderer gab so viele Trockenfrüchte, dass…

Kommentare geschlossen

Leseprobe 3: Christian Veit Eschenfelder

Auszug aus Deextinktion von Christian Veit Eschenfelder … Bei dem Fisch, der neben Barrio in einem runden Glas im Kreis schwamm, handelte es sich um einen Schwertträger, Xiphophorus hellerii, eine Zuchtform, deren gelblicher Schimmer dem des elektrischen Lichtes glich, das die Dunkelheit der langsam schwindenden Nacht aus dem Raum vertrieb.…

Kommentare geschlossen

Die Zeit der Feuerernte – Leseprobe 2

Auszug aus Der Kaschelott von Ina Elbracht … Manchmal riss ihn der Meschuggene aus seinen Grübeleien und nahm ihn mit zu den Matrosen. Die spielten Karten, tranken, spannen Seemannsgarn und betrachteten den Meschuggenen als eine Art Maskottchen, das sie »Feeble« nannten. »Dein Freund darf sich dazusetzen, wenn er nicht kübelt«,…

Kommentare geschlossen

Die Zeit der Feuerernte – Lesprobe 1

Auszug aus Im finsteren Tal von Tobias Reckermann   Den zweiten Tag stieg nun Rauch über der Schlucht auf. Hans beobachtete die Vorboten des Sonnenaufgangs und wie sich das Morgenrot mit dem Rauch paarte. Dunkelgraue Schleier tasteten über das Wildgras am Rand des Abgrunds. Unter seinen Händen fühlte sich die…

Kommentare geschlossen