Zum Inhalt springen

Kategorie: Books

Das Unikat

Das Unikat, in drei Ausgaben (Taschenbuch, illustriertes Hardcover und Ebook), ist jetzt erhältlich. Damit startet unsere Chapbook & Novellen-Reihe WHITETRAIN Underground. Klappentext: Allard ist passionierter Schriftsteller. Er würde sich wünschen, seiner Berufung in Vollzeit nachgehen zu können, stattdessen schlägt er sich in der Halbwelt der kleineren BuchCons und Verlage für…

Kommentare geschlossen

WHITETRAIN Underground

Am 6. Dezember startet unsere Chapbooks & Novellen-Reihe WHITETRAIN Underground. Schwerpunkt(e): Weird Fiction / Literary Horror / Strange Stories / Slipstream – Geplant sind Beiträge von bislang 9 Autor*innen für 2022-2023 – mehrheitlich Übersetzungen aus dem Englischen, u.a. in Kooperation mit Eibonvale Press und den Übersetzern Christian Veit Eschenfelder und…

Kommentare geschlossen

Charles David: “The Way Things End”

Review of: Charles David: “The Way Things End” (Tartarus Press, 2019) Music is a unique carrier of mood. This is probably more true for the blues than for other genres of popular music. As Lightnin‘ Hopkins puts it: „Blues is a feeling.“ In contrast to many other popular music genres,…

Kommentare geschlossen

Die Zeit der Feuerernte

Heute offiziell erschienen: Die Zeit der Feuerernte, ein Novellenkreis von Erik R. Andara, Ina Elbracht, Christian Veit Eschenfelder, Tobias Reckermann und Felix Woitkowski Erstausgabe, limitiert auf 50 Exemplare Softcover, 229 Seiten,  15,90 exkl. Porto Bestellungen und Fragen zum Versand unter: operator@whitetrain.de Es sind nur noch wenige Exemplare verfügbar    …

Kommentare geschlossen

Die Brienovelle „„Lieber Herr Mordio – eine Kolportage““ ist am 31. August 2020 offiziell erschienen.   Zum Buch: Moderne Phantastik, Softcover, 152 Seiten Nummerierter Privatdruck, limitierte Auflage von 50 Stück   Bezugsmöglichkeiten: vergriffen   Zwei Buchmenschen begegnen sich in Form einer Briefnovelle. Kolportiert werden Geschehnisse rund um den Erdball, speziell aber in…

Kommentare geschlossen

Leseprobe 4: Felix Woitkowski

Auszug aus Die Tränen der Welt von Felix Woitkowski … Sahr war einen Tag gelaufen ohne Rast, und ohne einer Menschenseele zu begegnen, als sie ein Feuer erreichte und überraschend herzlich willkommen geheißen wurde. Ein Wanderer holte in einem großen Krug Wasser herbei, ein anderer gab so viele Trockenfrüchte, dass…

Kommentare geschlossen

Leseprobe 3: Christian Veit Eschenfelder

Auszug aus Deextinktion von Christian Veit Eschenfelder … Bei dem Fisch, der neben Barrio in einem runden Glas im Kreis schwamm, handelte es sich um einen Schwertträger, Xiphophorus hellerii, eine Zuchtform, deren gelblicher Schimmer dem des elektrischen Lichtes glich, das die Dunkelheit der langsam schwindenden Nacht aus dem Raum vertrieb.…

Kommentare geschlossen

Die Zeit der Feuerernte – Leseprobe 2

Auszug aus Der Kaschelott von Ina Elbracht … Manchmal riss ihn der Meschuggene aus seinen Grübeleien und nahm ihn mit zu den Matrosen. Die spielten Karten, tranken, spannen Seemannsgarn und betrachteten den Meschuggenen als eine Art Maskottchen, das sie »Feeble« nannten. »Dein Freund darf sich dazusetzen, wenn er nicht kübelt«,…

Kommentare geschlossen

Die Zeit der Feuerernte – Lesprobe 1

Auszug aus Im finsteren Tal von Tobias Reckermann   Den zweiten Tag stieg nun Rauch über der Schlucht auf. Hans beobachtete die Vorboten des Sonnenaufgangs und wie sich das Morgenrot mit dem Rauch paarte. Dunkelgraue Schleier tasteten über das Wildgras am Rand des Abgrunds. Unter seinen Händen fühlte sich die…

Kommentare geschlossen